Wieviel Webspace braucht man?

Kurze Antwort: Bei einem kostenlose Webhoster ist es toll wenn man schon 10 MB bekommt, wer allerdings für seinen Webspace bezahlt, sollte kein Webspace Angebot unter 100 MB (Megabyte) akzeptieren.

Wieviel Webspace man braucht

Im Prinzip ist die Menge, die man benötigt, immer abhängig von dem was man auf seinem Webspace hochladen möchte. Als Beispiel: Eine .html-Datei verbraucht nur wenige Kilobyte (1024 Kilobyte = 1 Megabyte). Läd man auf seinen Webspace also nur HTML-Dateien, wird man nicht viel Webspace brauchen (3-5 Megabyte dürften reichen). Sobald aber Bilder ins Spiel kommen, muss man rechnen. Ein Bild verbraucht viel mehr Speicherplatz als eine einfache HTML-Datei. So kann die Größe eines Bildes bei 3 Kilobyte anfangen, aber bis zu 2000 Kilobyte groß werden, dass entspricht dann 2 MB. Hat man nur ein Bild und sonst viele HTML-Dateien, braucht man ebenfalls nicht viel Speicherplatz, lediglich ein paar Megabyte. Hat man allerdings eine ganze Bildergallerie, sollte man schon in die Richtung 100 Megabyte gehen, damit alle Bilder auf dem Webspace ihren Platz finden.

Noch größer als Bilder sind gepackte Dateien und Videos. Videos verbrauchen häufig 60 Megabyte und bis zu mehreren hundert Megabyte. Um Videos auf seinen Webspace zu laden, braucht man also bei weitem mehr als 100 Megabyte. Bevor man sich aber ein teures Webhosting Paket zulegt, würde ich eher empfehlen die Videos bei Youtube hochzuladen und allen Besuchern der eigenen Webseite die Videos darüber zugänglich zu machen.

Webspace ist nicht alles – der Traffic

Neben Webspace braucht ihr auch Traffic. Traffic bedeutet, wenn ein Besucher auf eure Webseite kommt und sich dort ein Bild anschaut (das Bild ist 30 kilobyte groß), dann verbraucht er etwas von eurem Traffic (den Traffic kauft ihr automatisch beim mieten des Webspace mit). Wieviel ihr braucht ist einfach auszurechnen: Alles was der Benutzer sieht (also alle Bilder), deren Dateigrößen werden zusammengerechnet. Ruft er also eure Startseite auf (meist ist das die Datei index.html), und auf dieser Seite sind 4 Bilder zu sehen (alle 30 Kilobyte groß), dann verbraucht er die Größe der index.html (sagen wir mal 3 Kilobyte, HTML-Dateien sind schließlich klein) + die 120 Kilobyte der 4 Bilder (wenn man sie zusammenrechnet). Also verbraucht dieser Benutzer 123 Kilobyte des Traffics den man zur Verfügung hat. Schauen sich also 5 Besucher nur die Startseite eurer Webseite an, verbrauchen sie zusammen: 5 * 123 Kilobyte = 615 Kilobyte.

Ihr solltet also beim mieten eures Webspacepakets nicht nur darauf achten wieviel Webspace ihr erhaltet, sondern auch wieviel Traffic euch zur Verfügung stehen. Um hier einen groben Wert zu nennen: Ein guter Webhoster gibt euch beim kleinsten Paket schon 10GB Traffic (siehe All-inkl.com), aber selbst 3-5 GB sollten für eine kleine Homepage absolut ausreichend sein.

hier geht's weiter...



Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar

Hilfe:

<strong>fettgedruckt</strong> => fettgedruckt

<em>kursiv</em> => kursiv

<a href="http://wordpress.lernenhoch2.de">Link</a> => Link

[code]<?php echo 'hello world'; ?>[/code]

*

Feedback Formular